Fell gerben

Das eigene Fell ist etwas ganz Besonderes!

Felle haben etwas Magisches an sich, sie wärmen hervorragend - beim schlafen, darauf sitzen, oder der eigene Mantel. Wer ein Fell gerben kann hat ein weiteres Werkzeug an der Hand um zu überleben! Aber auch einen Teil seiner Jagdbeute sinnvoll genutzt und nicht verschwendet. Felle gerben muss nicht immer anstrengend sein, da wir uns der traditionelle Hirngerbung oder auch Fettgerbung bedienen ist es nicht zwingend notwendig die Aufgabe in einen durch zu erledigen.

Es ist uns wichtig die Schritte aufzugliedern, um den Alltag in der Wildnis oder auch Zivilisation zu erleichtern.

Daher wird das Seminar auf drei Schritte aufgegliedert, pro Schritt ist ein Zeitraum von 4 - 6 Stunden einzuplanen. Den jeweiligen nächsten Schritt kann man am folgenden Tag, Woche oder Monat erledigen.

Schritt 1:

-Theoretische Einführung

-waschen und säubern der Decke (Rohfell)

-aufspannen

-grob entfleischen

-trocknen

Schritt 2:

-trocken schaben

-mit Hirn einmassieren  

-trocknen

Schritt 3:

-überflüssiges Hirn abschaben

-geschmeidig walken

-röuchern

-fertig

Kursort:

Homebase​

Kursbeginn:

nach Absprache

Was ist mitzubringen?

Ausrüstungsliste wird bei Anmeldung per Mail bekanntgegeben.

Verpflegung:  

Kaffee & Tee stehen zur Verfügung gestellt.

Gerne kann man etwas mitnehmen.

Kursbeitrag:

Pro Schritt und Tag € 100.- pro Person

Termine:

Nur auf Anfrage Anfrage! bevorzugt Dienstags, Mitwochs und Donnerstag

© 2017 natur-werk.at