Bau eines Flachbogens (drei Tages Seminar)

 

Der Flachbogen hat sich von der Steinzeit bis Heute bewährt. Er ist einfach, robust und präzise. Wenn man schon einmal einen gebaut hat geht er dann auch recht leicht und zügig von der Hand wenn man ihn braucht. ​

In diesem Seminar lernt man wie man nur mit dem Messer in der Wildnis so einen Bogen schnitzt. (Auf Wunsch kann man den Bogen auch in der Homebase mit Modernen Werkzeugen bauen. Bitte um kurze Info bei der Anmeldung.) Zur Auswahl stehen frisch geerntetes Holz (wie man es in der Wildnis auch vorfindet) oder auf Wunsch trockenes, beide Arten von Bögen sind sofort einsatzbereit.

Als Rohling kommt Hasel zum Einsatz, da diese gerade für Anfänger besonders gut geeignet ist. In der Wildnis wird wie schon erwähnt mit dem Messer geschnitzt, besonders gut haben sich Messer mit balligem oder Skandinavischem Anschliff bewährt. Es muss nicht unbedingt ein solches Messer gekauft werden, es liegen immer welche bereit.

Wenn der Bogen fertig ist wird noch eine Bogensehne im traditionellem flämischen Spleiß, sowie drei Pfeile angefertigt.

Keine Sorge wenn der Bogen mit Zubehör (Bogen, Sehne und drei Pfeilen) nicht in diesem drei tägigem Seminar fertig wird, mit einem kleinen Umkosten Beitrag von € 65.- kann das Sortiment nachträglich mit Terminvereinbarung fertiggestellt werden.

Kursort:

Es stehen mehrere Kursorte zur Auswahl, bitte bei der Anmeldung gewünschten Kursort angeben.

  • Homebase (Indoor, oder Outdoor Wiese)

  • St. Pölten

  • Waldviertel

Genaue Adresse und Anfahrtsplan wird bei der Anmeldung per Mail bekanntgegeben.

Kursbeginn:

09°°

Was ist mitzubringen?

Ausrüstungsliste wird bei Anmeldung per Mail bekanntgegeben.

 

Verpflegung:  

Es wird in der Gruppe gemeinsam gekocht. Wasser und Kaffee steht bereit.

Gerne kann man etwas mitnehmen.

Übernächtigung:

Outdoor - das Seminar findet im Freien, Wald oder Wiese statt. Eine große aufgespannte Plane steht zur Verfügung wo die ganze Gruppe Platz findet. Darunter ist ausreichend Platz um das Seminar auch bei schlechtem Wetter abzuhalten, darunter brennt auch ständig ein Lagerfeuer um sich jederzeit Tee oder Kaffee kochen zu können.

Abends rollt man seine Isomatte und Schlafsack aus und ist von der Witterung geschützt.

Weiters stehen ausreichend Planen zur Verfügung wenn jemand abseits schlafen möchte.

Kursbeitrag:

€ 359.-

Termine:

auf Anfrage

© 2017 natur-werk.at